Winterurlaub für Erwachsene

Hier wartet eine große Auswahl an Gruppenreisen auf dich. Neben Winterurlaub für Erwachsene Skifahrer findest du hier auch Gruppenreisen für Snowboarder oder Reisen mit verschiedene Wintersportaktivitäten.

Skifreizeit für Erwachsene

Skifreizeiten
Du möchtest mit einer Gruppe von Erwachsenen Skifahren? Finde hier deine Skifreizeit für den nächsten Winter.

Alle Skifreizeiten

Snowboardreise für Erwachsene

Snowboardfreizeiten
Mit anderen Erwachsenen kannst du auf dem Snowboard das Skigebiet unsicher machen und deine Fahrpraxis verbessern.

Alle Snowboardfreizeiten

Wintersport für Erwachsene

Winterreisen
Du liebst die kalte Jahreszeit und möchtest mit anderen Erwachsenen im Schnee aktiv unterwegs sein? Finde deine Winterreise.

Alle Winterreisen

Sobald die Bäume mit ihren farbenfrohen Blättern die Wälder schmücken, die Temperaturen die Nullgrad-Grenze nicht mehr überschreiten und der glitzernde Schnee mit seinem weißen Kleid die Landschaft überzieht, dann ist endgültig die Zeit für den Winterurlaub für Erwachsene gekommen. Es soll Zeitgenossen geben, die der kalten Jahreszeit eher widerwillig gegenüberstehen. Die anderen können es wiederum kaum erwarten, bis die Urlaubszeit im Winter endlich beginnt. Welch Freude, wenn man mit der dicken Winterjacke hinaus in den Schnee springt und einem kindlichen Impuls folgend den ersten „Schnee-Engel“ in die weiße Pracht malt. Winterurlaub für Erwachsene bietet dir den ultimativen Kick, wenn es um Skifahren, Snowboarden und winterlichen Aktivitäten geht.

Winterurlaub für Erwachsene – Spaßgarantie inklusive

Winterurlaub für ErwachseneDie Grundlage für das einfache und bequeme Befahren von tief verschneiten Landschaften wurde wohl bereits vor 4.000 Jahren gelegt. Die Ursprünge auf Skiern im Tiefschnee schneller voranzukommen, werden in Schweden und in Norwegen vermutet. Forscher entdeckten Malereien von Menschen, die auf Skiern unterwegs sind. Ebenso rührt der Name des „Ski“ von den Norwegern her. Der Begriff wurde schon im 19. Jahrhundert geprägt, übersetzt bedeutet er so viel wie „gespaltenes Holz“. In heutiger Zeit ist das Skifahren eine außerordentlich beliebte Sportart im Winter – die Gründe hierfür erfährst du in aller Ausführlichkeit bei den Angeboten für einen Winterurlaub für Erwachsene.

Bei gleißendem Sonnenlicht auf den Skiern die Piste hinunterfahren. Was kann es Schöneres geben, das an einem herrlich sonnigen Wintertag in den Bergen zu tun? Die Tatsache, dass der Wintersport in seiner Gänze auch heute noch so beliebt ist, zeugt fraglos davon, dass gerade das Fahren auf Skiern eine ganz besondere Faszination auf die Menschen ausübt. Vielleicht ist es das unbändige Freiheitsgefühl, das den Skifahrer überkommt, wenn er mit rasender Geschwindigkeit die Pisten hinunter donnert. Dabei streicht ihm ein frischer, belebender Wind übers Gesicht. Oder könnte es mit der Naturverbundenheit zusammenhängen, die den Höchstgenuss einer Abfahrt ausmacht? Und dann kommt eventuell noch das Wetteifern hinzu, den Freunden zu zeigen, wer eigentlich schneller im Tal ist. Wahrscheinlich ist es ein Zusammenspiel aller genannten Faktoren? In deinem Winterurlaub für Erwachsene findest du bestimmt heraus, welcher dieser Aspekte dir ganz besonders gefällt!

Auch eine Snowboardfreizeit ist eine gute Alternative

Vier Snowboarder im Winterurlaub für Erwachsene

Selbstverständlich lässt der Begriff der Skifreizeit vermuten, dass es sich hierbei ausschließlich ums Skifahren handelt. Dennoch beinhaltet ein Winterurlaub durchaus auch andere sportliche Aktivitäten. So ist speziell das Snowboard ein Sportgerät, welches bereits seit vielen Jahren einen festen Platz bei allen Wintersportfreunden einnimmt. Der Ursprung des Snowboardens rührt vom Surfen her und weil diese sportliche Aktivität eher im Sommer ihre Fans aufs Wasser lockt, sorgt das Snowboard eben im Winter für tollen Surf-Spaß. Nachdem einige findige Surfer mit ihren Brettern ein wenig herumexperimentiert hatten, um auch auf Schnee den reinen Sportgenuss erleben zu können. Damit ist es gelungen, ein adäquates Sportgerät zu finden und Snowboard-Aktivitäten im Wintersport fest zu etablieren. Heutzutage ist vielen gar nicht mehr bewusst, dass es sich um verschiedene Sportarten handelt, die nicht unbedingt in direkter Verbindung zueinanderstehen.

Es ist nicht nur der Winter allein, der sich hervorragend für eine Wintersportfreizeit eignet. Die Saison reicht je nach Gebiet bis weit in den Mai hinein. Aus diesem Grund sicherlich jeder die für sich passende Reisezeit. So sind gerade auch die Osterferien besonders gut für einen Winterferienaufenthalt geeignet. Man muss wissen, dass sich Ostern an den jeweiligen Mondphasen orientiert, somit starten die Osterferien manchmal durchaus schon sehr früh im Jahr. Und eines steht ohnehin fest: Nach dem Winter ist immer auch vor dem Winter.

Auf dem Snowboard durch den Schnee

Sofern du schon sicher auf dem Skateboard oder dem Surfbrett stehst, dann dürfte das Snowboarden ein Klacks für dich sein. Die Sportarten haben allesamt eines gemein: Du brauchst ein gutes Körpergefühl sowie die richtige Fußbelastung. So kommen beispielsweise auch totale Anfänger innerhalb kürzester Zeit auf dem Board zurecht. Es gibt statt zwei Brettern eben nur eines und zusätzliche Skistöcke sind ebenfalls nicht im Weg. Und wenn du mit dem Skaten bereits gut vertraut bist, dann dürften dir durchaus auch die Snowpark-Sprungschanzen liegen.

Snowboardcamps erfreuen sich ohnehin einer großen Beliebtheit, so sind auch junger Erwachsene genauso wie Kinder und Jugendliche von einem solchen Camp überzeugt. Wen wundert es da schon, dass die Zeiten im Snowboardcamp unvergessen bleiben und sehr viele „Wiederholungstäter“ bei den Aufenthalten zu finden sind. Denn eines kannst du gewiss sein, du wirst mit fantastischen Geschwindigkeiten die Hänge bestreiten und dies unter einem grandios blauen Winterhimmel.

Im Winterurlaub Spaß, Action und Abwechslung genießen

Ausblick im Winterurlaub für ErwachseneWir vermitteln verschiedene Ski-, Snowboard- und Wintersport-Gruppenreisen. Daher hast du die freie Auswahl für welches Sportgerät du dich entscheiden willst, wenn es um eine Gruppenreise im Winter geht. Selbstverständlich macht es den meisten sowieso viel mehr Spaß, zusammen mit Gleichgesinnten eine Freizeit zu verbringen. Die Gruppendynamik erzeugt eine ganze Menge an Aktivität und auch die Geselligkeit kommt zu keiner Zeit zu kurz. Du lernst dabei immer wieder neue Leute kennen. Aus Bekanntschaften werden dann in vielen Fällen echte Freundschaften. Und gerade der Sport schweißt auch unterschiedliche Charaktere rasch zusammen. Gleichzeitig fördert der Teamgeist, der in der Gruppe entsteht, bei manchen Eigenschaften zutage, die längst verloren gegangen schienen. So wird sich der ein oder andere wieder seinem sportlichen Ehrgeiz bewusst. Es wird wildfremden Menschen in der Gruppe Hilfe angeboten und das ständige Zusammensein fördert den Humor und die Geselligkeit.

Geselligkeit im Winterurlaub für Erwachsene

Spricht man von einem „Winterurlaub“, dann ist schnell klar, dass hierzu mehr zählt als möglichst rasant, spektakulär und kurvenreich den Hang hinunterzubrettern. Einen mindestens ebenso hohen Stellenwert nimmt die Unterkunft ein. Je nach Unterkunft nächtigst du in einfachen, funktional eingerichteten Zimmern oder komfortablen Apartments hier wirst du dich, nach einem erlebnisreich verbrachten Tag im Schnee, bei einem besonders erholsamen Schlaf wieder für kommende Abenteuer rüsten.

Wie gesagt, die Geselligkeit nimmt ebenfalls einen großen Platz ein, vor allem bei den Freizeiten. Sobald die Sonne untergegangen ist, sind anregende Unterhaltungen angesagt. Gesellige Spiele werden in den Gemeinschaftsräumen angeboten und durch die im ganzen Haus ungezwungene und herzliche Atmosphäre fühlst du dich schon nach ganz kurzer Zeit wie zu Hause. Oft sind es auch gemeinsame Hobbys und Interessen, die schnell eine gute Verbindung herstellen und auch geteilte Leidenschaft verbinden rasch. Dennoch ist die Freizeit verständlicherweise begrenzt, denn der Hauptzweck deines Urlaubs ist schließlich die Ski- und Snowboardgebiete in der Region ausführlich für dich zu entdecken.

Winterurlaub für Erwachsene – nicht zögern

Egal für welches Feriencamp du dich entscheiden magst, ganz sicher wirst du eine gute Zeit haben und aller Wahrscheinlichkeit nach auch ein wenig Muskelkater. Beachte dabei allerdings, durch die begrenzte Teilnehmerzahl sind die Freizeiten ganz besonders heiß begehrt. Das heißt ganz einfach nicht allzu lange zögern. Eines ist gewiss, ob du bereits ein Snowboard- oder Ski-Ass bist oder du dich noch zu den Anfängern zählst, für die Anmeldung für unsere Winterreisen gibt es eigentlich keine großen Voraussetzungen – außer früh genug zu buchen.