Winterfreizeiten für Kinder und Jugendliche

Hier findest du eine Auswahl an Winterfreizeiten, die zu dir passen. Sowohl begeisterte Skifahrer als auch abenteuerlustige Snowboarder werden hier fündig. Die Wintersport-Freizeiten bieten außerdem eine Vielzahl an unterschiedlichen Sportangeboten im Winter an.

Skifreizeit für Kinder und Jugendliche

Skilager
Du möchtest in deinen nächsten Ferien Skifahren? Finde dein Skilager und verbringe den Winter auf der Piste!

Alle Skilager

Snowboardcamps für Kinder

Snowboardcamps
Auf dem Snowboard fühlst du dich Pudelwohl? Dann finde hier dein nächstes Feriencamp mit anderen begeisterten Snowboardfahrern.

Alle Snowboardcamps

Wintersport für Kinder

Wintersport Camps
Feriencamps fü für Kinder und Jugendliche, in denen sich alles um die verschiedensten Aktivitäten im Winter und im Schnee dreht.

Alle Wintersport Camps

Hunderte von Pistenkilometern und enorme Schneesicherheit bis nach den Osterferien? Wenn du darauf so richtig Lust hast, dann bist du bei einer unserer Winterfreizeiten genau richtig. Das ist jedoch noch lange nicht alles, was dich in einem unserer Wintercamps erwartet. In Funparks mit Renn- und Moviestrecken, die zum Teil sogar mit einem Luftkissen ausgestattet sind, genießt du Winterfreuden à la Bonne heure. Kilometerlange, fein gespurte Loipen führen dich dann durch ein Winterzauberland. Und zusammen mit Gleichgesinnten wirst du im angenehm warmen Hüttenfeeling spanndende Zeiten verbringen.

Winterfreizeiten für Kinder und Jugendliche – Ski- und Snowboard

Kind im Skianzug liegt im LiegestuhlSelbstverständlich sind Skifahren oder Snowboarden im Winterlager deine Hauptbeschäftigungen. Ob du mit Karacho kilometerlange Abfahrten hinuntersaust oder als Anfänger zunächst die Geheimnisse des Wedelns, des Skipflugs und andere nützliche Voraussetzungen zum Skifahren vermittelt bekommst, ist dabei völlig egal. Bei allen diesen Aktivitäten wirst du von hilfsbereiten und erfahrenen Teamern unterstützt. Und nach einem langen Tag in einer bezaubernden Winterwunderwelt lädt dich je nach Unterkunft beispielsweise eine hauseigene Sauna zum Entspannen deiner müden Knochen ein.

Solltest du, nachdem du dich bei einer leckeren Mahlzeit gut gestärkt hast, immer noch nicht genug Aktivitäten genossen haben, lässt du die überschüssige Energie zum Beispiel beim Indoor-Klettern an der Kletterwand raus. Oder du versuchst dich auf Trampolinen, beim Billard, Kicker, Tischtennis oder Airhockey. Nachdem du dann etwas zur Ruhe gekommen bist, darfst du dich am Abend auf ein buntes Programm in der Gruppe freuen. Dieses wird durch die Betreuer der Ski- und Snowboardcamps vorbereitet und angeleitet. Hast du eine Winterfreizeit gebucht, bei der eine hauseigene Disco zum Programm gehört, dann feierst du zusammen mit neuen Freunden coole Partys und kannst dabei so richtig abtanzen.

Winterfreizeiten – direkt vor der Haustür den Skilift besteigen

Die Winterferiencamps befinden sich zumeist in direkter Nähe zu den Skigebieten. So musst du morgens, nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, nur noch aus der Haustür treten und schon besteigst du den Skilift. Dieser befördert dich hoch hinauf zum Startpunkt einer rasanten Abfahrtsstrecke. Dabei sind es nicht nur die Abfahrten, die von Schneeraupen hart gewalzt wurden, damit du neue Geschwindigkeitsrekorde aufstellen kannst. Nein, du wirst auch überwältigende Tiefschneeabfahrten kennenlernen, die dich hinunter ins Tal führen. Dabei ziehst du hoch aufwirbelnde Schneefahnen hinter dir her. Und wie bereits kurz angerissen – als Anfänger auf den Brettern wirst du langsam, aber stetig, an die hohe Kunst, mit den Wintersportgeräten richtig umzugehen, herangeführt. Du wirst staunen, wie schnell du ebenfalls die ersten leichteren Abfahrten meistern wirst.

Ferienfreizeit im Winter – ein actionreiches drumherum erwartet dich

Kinder haben Spaß im SchneeNicht nur in Deutschland, sondern auch in unserem Nachbarländern wie in Österreich oder in der Schweiz erwarten dich spannende und abwechselnde Ferienfreizeiten, übrigens auch im Rahmen einer Gruppenreise. Beispielsweise beginnt in Kössen der Tag auf einer Höhe von rund 700 Metern allmorgendlich im Schnee. Das Skigebiet Hochkössen wartet mit 22 Kilometern präparierter Pisten auf, diese befinden sich in Höhenlagen zwischen 650 und 1.750 Höhenmetern. Auch hier ist es völlig egal, ob du noch in den Anfangszügen des Skifahrens steckst oder bereits im Fortgeschrittenen-Lager angekommen bist. Übrigens, hier wird für viel Abwechslung gesorgt, zum Beispiel durch Ausflüge in weitere, nahegelegende Skigebiete. Dort erwarten dich noch einige Pistenkilometer mehr. Und besonders attraktiv stellt sich ein solcher Exkurs dar, weil du dich mindestens einen ganzen Tag lang auf breiten Camping-Pisten oder einem professionell angelegten Snowpark voll austoben kannst.

Winterfreizeiten auch noch an Ostern?

Nicht nur in den typischen Hochwinter-Monaten von Dezember bis März sind Winterfreizeiten angesagt. Auch in den Osterferien heißt die Devise in zahlreichen Regionen Europas oft noch „Ski & Rodel“ gut. Hierbei beweisen die Schneelandschaften oft einen sehr langen Atem. Vor allem dann, wenn durch die unterschiedlichen Mondphasen die Osterzeit bereits sehr früh im Jahr eingeläutet wird. Und wenn dann noch der herrliche Pulverschnee liegt, steht einer bezaubernden Skifreizeit an Ostern wahrlich nichts mehr im Wege.

Winterfreizeiten für Kinder und Jugendliche – das Zillertal und seine Skigebiete

Mit besonders zahlreichen Liftanlagen und einer überwältigenden Menge an Pistenkilometern, es sind beinahe 540 an der Zahl, kann zum Beispiel das Zillertal in Österreich aufwarten. Hierbei spielen selbstverständlich auch die modernen Beschneiungsanlagen für den Wintersport eine wesentliche Rolle. Somit wird eine beinahe 100 % Schneesicherheit garantiert. Darüber hinaus kannst du dich, neben den unzähligen Pisten, auf actionreiche Snowparks freuen. Gleichzeitig ist jede Menge Abwechslung angesagt. In den Wintermonaten neigen sich die Skitage bereits in den späten Nachmittagsstunden so langsam dem Ende, dennoch kannst du dich darauf verlassen, dass Langeweile ein Fremdwort bleibt. In den Abendstunden sorgt die flutlichtbeschienene Naturrodelbahn des Zillertals sogar noch für eine actiongeladene Zeit.

Unterbringung & Verpflegung im Skilager

Schwedenhaus im SchneeDie Unterbringung in den verschiedenen Wintercamps ist ausgezeichnet organisiert. Auch die Lage der unterschiedlichen Unterkünfte lassen keine Wünsche offen. So liegen diese oft direkt an den Pisten in den Bergen. Die herrlichen Ausblicke auf die Natur lassen die Herzen aller Naturliebhaber höherschlagen. Selbstverständlich lässt auch die Verpflegung nichts zu wünschen übrig. Angefangen mit einem deftigen Frühstück werden die Camps meist in Vollverpflegung angeboten, sodass auch ein herzhaftes Mittagessen und ein landestypisches Abendessen inklusive sind. Übrigens ist hier auch vegetarische Verpflegung möglich und wem Lebensmittelunverträglichkeiten zu schaffen machen, kann etwa eine Gluten- oder Laktosefreie Kost bekommen.

 

 Ferienfreizeiten in traumhaften Berglandschaften

Eine Winterfreizeit in einer wunderschönen Winterlandschaft wird stets zu einem bezaubernden Erlebnis. Und dies nicht nur wegen der fraglos perfekten Wintersportbedingungen in den Winterferien. Naturliebhaber finden eine traumhaft schöne und unberührte Natur vor. Und wenn die Tage im Feriencamp voll von Action und Fun waren, dann laden die vielen Skihütten zur Einkehr ein. Mit deftigen Gerichten wie Schnitzel unterschiedlicher Zubereitung, Bratknödel, Sauerkraut oder die berühmten Käsespätzle und der Kaiserschmarrn, werden auch die hungrigsten Mäuler gestillt. Und selbstverständlich kannst du auch abseits von Bergen und Pisten spannende Aktivitäten während deiner Ferienfreizeit verbringen.

Ferienfreizeiten begeistern auch über Schnee und Pisten hinaus

Bergpanorama​Wenn dir neben dem reinen Wintersportvergnügen auch das Wandern liegt, dann bieten wir dir selbstverständlich auch erholsame Freizeiten mit bunten Aktivitäten an. So kannst du unter anderem hohe Gipfel bezwingen, unvergleichbar frische und würzige Bergluft genießen und du wirst vom Anblick atemberaubender Bergpanoramen begeistert sein. Eine Rundtour über verschiedene Gipfel und Grate, während du mehrere Stunden in der sauerstoffreichen Bergluft unterwegs sein wirst, könnten dabei eine spannende Aktivität sein. Eine solche Tour ist vor allem auch für Einsteiger ins Wanderleben gedacht. Hierbei erlernst du zunächst die Grundsätze des Kletterns und Wanderns. Somit sind auf jeden Fall Geschicklichkeit und Schwindelfreiheit gefragt, ohne dass du gleich die Kondition eines Himalaja-Bezwingers mitbringen musst – du solltest ganz einfach eine einigermaßen normale konditionelle Ausstattung mitbringen.

Winterfreizeiten für Kinder und Jugendliche – ein kleines Fazit

Sicherlich konntest du diesen Ausführungen, die ein oder andere nützliche Information zu deiner nächsten Wintersportreise entnehmen. Wenn du es kaum mehr erwarten kannst, an einer der Winterfreizeiten aktiv teilzunehmen – dann befolge den einfachen Rat: nach dem Winter, ist immer auch wieder vor dem Winter. Suche nach dem für dich passenden Camp und melde dich an, dann kannst du bestimmt noch einen freien Platz ergattern. Warte daher nicht lange und buche gleich eine unserer tollen Wintersportfreizeiten – Vorfreude ist dabei garantiert.