Skiurlaub über Silvester

Hast du schon einmal ein Feuerwerk in den Bergen erlebt? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! Es gibt wahrscheinlich kaum etwas beeindruckenderes als bei dieser atemberaubenden Kulisse mit einem Glas warmem Punsch zusammenzusitzen und gemeinsam das neue Jahr einzuläuten. Wo wäre dies besser möglich als bei einem aufregenden Skiurlaub über Silvester. Warum du unbedingt in die Berge fahren solltest und was es sonst noch alles zu wissen gibt, erfährst du in diesem Beitrag.

Warum ist Silvester die perfekte Zeit für eine Skireise?

Du fragst dich vielleicht, warum du ausgerechnet über Silvester in den Skiurlaub fahren solltest. Ende Dezember liegt in den meisten größeren Skigebieten schon ausreichend Schnee. Weihnachten ist vorbei und du kommst endlich wieder aus dem Haus. Und dann ist da noch das ausschlaggebende Argument, dass du das Feuerwerk in deiner gemütlichen Berghütte mitten in den Bergen genießen kannst. Das sind dir noch nicht genug Argumente? An Silvester ist der Andrang auf die gängigen Skigebiete meist noch nicht so groß wie in den Winterferien oder über Ostern. Daher ist jetzt der perfekte Zeitraum um deinen (vielleicht ersten) Skiurlaub zu planen.

Verbringe deinen Winterurlaub in den Bergen

Frau macht Pause neben ihren SkiernWarum solltest du eigentlich in einen Skiurlaub reisen? Skifahren zählt zu den beliebtesten Wintersportarten der Deutschen. Jährlich fahren etwa 13 % der Bevölkerung in ihren wohlverdienten Winterurlaub. Es ist also auf jeden Fall lohnend, den Skiurlaub einmal auszuprobieren. Außerdem bieten die Berge eine herrliche Kulisse und nahezu unzählige Möglichkeiten, fernab von der Piste aktiv zu werden. Im Winter liegt hier meist ausreichend Schnee und dich erwarten eine faszinierende Natur und beeindruckende Gipfel. Ein Skiurlaub bietet dir also die Möglichkeit, einmal aus dem Alltag auszubrechen und für eine Woche oder länger einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Mit viel Bewegung und Aktivität bekommst du den Kopf frei und kommst garantiert ausgepowert und zufrieden nach Hause zurück. Vielleicht hast du über Weihnachten ein paar Pfunde zugenommen? Perfekt, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um sie wieder loszuwerden. Starte schon jetzt mit deinen guten Neujahrs-Vorsätzen und begib dich in einen Sporturlaub der besonderen Art.

5 Gründe, warum du mit Wintersport anfangen solltest

  • Skifahren ist ein Volkssport: Etwa 18 % der Deutschen fahren regelmäßig Ski oder Snowboard. Das spricht eindeutig für die Beliebtheit des Wintersports. Die Chancen stehen also gut, dass auch du hier dein neues Hobby finden könntest.
  • Skifahren ist gesund: Du bewegst dich den kompletten Tag an der frischen Luft. Skifahren trainiert zahlreiche Muskelgruppen und du hast gleichzeitig noch eine Menge Spaß beim Sporttreiben.
  • Du kommst auch im Winter zu Bewegung und Abwechslung: Im Winter ist es oft gar nicht so leicht, sich zur Aktivität an der frischen Luft zu zwingen. Oft spielt auch das Wetter nicht mit. Die herrliche Schneekulisse wird aber Motivation genug sein, dass du auch in den kalten Monaten etwas Abwechslung erleben kannst.
  • Du lernst neue Leute kennen: Beim Skifahren fällt es sehr leicht, neue Kontakte zu knüpfen. Ob im Skilift oder beim Apres-Ski – hier triffst du auf Gleichgesinnte aller Nationen und euch verbindet zumindest schon einmal ein gemeinsames Hobby.
  • Du hast viel Spaß – auch abseits der Piste: Nicht nur auf der Piste, sondern auch beim Abendprogramm oder den alternativen Möglichkeiten wirst du eine Menge Spaß haben und von großartigen Erlebnissen berichten können.

Und wenn du schon Skifahren kannst?

Skiifahrer akkein auf der PisteDu hast schon auf Skiern oder Snowboard gestanden oder bist sogar Profi? Gar kein Problem! Es werden Skireisen für alle Fähigkeitslevel angeboten. Innerhalb der Gruppenreisen erfolgt eine Aufteilung nach Können, sodass du dich auf keinen Fall langweilen wirst. Jeder und jede soll die Chance bekommen, seine persönlichen Skills noch zu verbessern und die Möglichkeiten des Skiurlaubs in vollen Zügen auszureizen. Du musst dir also keine Sorgen machen, du findest auf jeden Fall eine Reise, auf der du dich nicht langweilen wirst!

VerschiedeneAktivitäten im Skiurlaub über Silvester

Auch außerhalb der Piste wird dir garantiert nicht langweilig werden. Die Berge bieten zahlreiche Ausflugs- und Aktivitätsmöglichkeiten. Wenn deine Kräfte erschöpft sind oder du Lust auf etwas Anderes hast, bietet sich eine bunte Palette an alternativem Programm an. Egal, ob Wandern, Langlauf, Schlittschuhfahren, Rodeln oder in der Therme entspannen – die Möglichkeiten sind schier unendlich. Und wer sich am Abend noch nicht genug ausgepowert hat, kann ein umfassendes Abendprogramm in Anspruch nehmen.

Vorteile an organisierten Gruppenreisen

Bei den organisierten Gruppenreisen steht die Sicherheit an erster Stelle. Es steht dir rund um die Uhr ein Ansprechpartner zur Seite. Egal, ob in Deutschland oder im Ausland – du bist nie allein. Wenn du Fragen oder Probleme hast, kümmert sich das geschulte Personal sofort um deine Anliegen. Gruppenreisen sind darüber hinaus oft wesentlich günstiger, als allein zu verreisen, da die gesammelte Organisation Gruppenrabatte ermöglicht. Außerdem erhältst du hier ein Rundum-Sorglos-Paket. Auf der Gruppenreise hast du zudem die Möglichkeit, neue Leute mit ähnlichen Interessen kennenzulernen. Perfekt ist der Skiurlaub über Silvester also auch, wenn du allein verreist und noch auf der Suche nach Anschluss bist. Hier wirst du garantiert schnell Kontakte knüpfen. Außerdem musst du dich um nichts kümmern: Die Reisen umfassen bereits die Unterkunft, den Skipass und auch die Verpflegung. Du musst also nur noch deine Koffer packen und den Urlaub genießen. Entspannter kann man Silvester kaum verbringen!

5 Tipps für den perfekten Skiurlaub über Silvester:

  • Kümmere dich rechtzeitig um die richtige Ausrüstung: Eine ordentliche Ausrüstung ist das A und O. Andernfalls wirst du nur damit beschäftigt sein, deine Blasen an den Füßen zu versorgen.
  • Übernehme dich nicht: Beginne mit einfachen Pisten. Es nutzt nichts, wenn du bereits am Beginn des Tages an die Grenzen deiner Belastbarkeit stößt.
  • Übe gezielt mit einem Trainer: Skifahren sollte man immer mit professionellen Trainern lernen. So beherrscht du von Anfang an die richtige Technik und bist während deiner ersten Fahrversuche in guten Händen.
  • Gönne dir auch mal Pausen: Ein paar Pause-Tage in deinem Urlaub einzuplanen schadet nicht und sorgt dafür, dass du nicht mit Muskelkater auf der Piste stehen musst. Außerdem gibt es in den Bergen ohnehin eine Menge zu erleben.
  • Schließe dich einer Gruppe an: Ski- und Snowboardfahren in der Gruppe macht wesentlich mehr Spaß als allein. Außerdem könnt ihr euch gegenseitig bei eventuellen Stürzen helfen. Allein Ski oder Snowboard zu fahren kann mitunter gefährlich sein. Eine Gruppenreise ist daher die perfekte Alternative.

Das Fazit zum Skiurlaub über Silvester

Feuerwerk im Dunkeln im Skiurlaub SilvesterDiese besondere Art der Reise solltest du dir nicht entgehen lassen. Du hast hier die Möglichkeit, in einem kompakten Kurs das Ski- oder Snowboardfahren zu erlernen oder deine Fähigkeiten zu verbessern. Zahlreiche Gründe sprechen für den Skiurlaub über Silvester – nicht zuletzt die wirklich herrliche und abwechslungsreiche Kulisse der Berge. Wer immer noch nicht überzeugt ist, wird seine Meinung vielleicht ändern, wenn er weiß, dass er sich um nichts kümmern muss und nur zum Spaß haben in den Skiurlaub fährt. Also worauf wartest du noch?